Episode 12: Schalker Meile

Eingetragen bei: Episode | 10

Im Quartiersbüro Schalker Meile trafen wir auf Olivier Kruschinski, den die allermeisten aus der Schalke-Welt als Oli4 kennen. Dort erzählte er uns, über eine Stunde etwas zu den Projekten rund um die Schalker Meile und von seiner Herangehensweise bei der sogenanntes Mythos-Tour, die man bei ihm an jedem Spieltag buchen kann.

Die Mythos-Tour beginnt Mitten in Schalke. Zu Fuß geht es drei Stunden durch den bekanntesten aber sicher noch(!) nicht schönsten Stadtteil der Welt.

Bei GE Söff und GE Bräu erzählte er uns natürlich eine Menge über die beiden immer mehr bekannt werdenden Gelsenkirchener Biersorten, dessen Projekt er auch mit initialisiert hat.

Viel Spaß beim hören und danke an das Quartiersbüro Schalker Meile, was uns als Podcast-Aufnahme-Station mit in Schalke angeboten wurde.

Viel Spaß beim hören!

avatar Pepo Flattr Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Torsten Wieland

10 Antworten

  1. Die zweite Folge nacheinander mit einem Gast dem ich schonmal begegnet bin 🙂 Wer kommt beim nächstenmal?

    Die Tour habe ich ähnlich mitgemacht wie ihr (allerdings inkl. GAK) und ähnlich erlebt: tolle Kirche (war der Pfarrer auch da?), erstmals Schalker Markt und ein guter Abschluss am Rosenhügel. Der Besuch in den Katakomben der Glückaufkampfbahn war für mich allerdings der Höhepunkt, auf den uns Oli mit viel Gespür für Dramaturgie hinführte. Ich sehe seitdem einige Dinge in Bezug auf Schalke in einem besseren Zusammenhang (und werde sicher nochmal teilnehmen um einige der anderen Orte kennenzulernen).

    Eine weitere tolle Folge also, überraschend dass Ihr das H96-Spiel auch noch eingebaut habt.

    Und nun frag ich mich wie ich in Rheinberg an eine Kiste Ge-söff komme wenn ich nächsten Samstag nicht in GE bin (und auch sonst werktags selten).

  2. Super Folge! und wie immer wenn ich davon höre, will ich beim nächsten Besuch in GE auch mal ne Tour buchen.
    und beim nächsten Mal ist Torsten aber nicht so maulfaul, ok?!

  3. Mal wieder extrem hörenswerte Folge! Sehr tolle Einblicke / Ansichten, die Olivier zum besten gibt und viele Infos rum um die Schalker Meile, die mir bislang zum großen Teil nicht geläufig waren. Gerne weiter so! 😉

  4. Hallo zusammen
    Leider fehlen die Downloadlinks für die Armen in der Provinz, die nur ein sehr löchriges Netz haben.

    Glück auf

    Georg

  5. Was ich immer hasse bei so Podcasts ist, dass da so viele Punkte sind, die ich gern diskutieren würde. Aber hier in der Bahn gucken mich alle doof an, wenn ich eine Nachfrage stelle.

    Coole Folge. Schön wenn so viel Eloquenz dabei ist, die auch noch richtig was zu sagen hat.

  6. Bankdrücker

    Danke, hab’s mal wieder gerne gehört und nun alle 12 intus…

  7. Wunderbar, datt iss Schalke…. auch datt GE-Söff “klingt” lecker 😉

    Vielen Dank Euch beiden, Pepo und Torsten, für 12 Folgen Glückaufpilspodcast; besonders mit Gästen, wie auch diesmal, sind Eure Podcasts ein wahrer Hörgenuss. Auf die Schalker Tour bekomme ich sofort Bock.

    PS: Kirchen muss man nicht mögen – genau wie den Klub aus der Nachbarstadt – deswegen braucht man sie aber nicht gleich zu “hassen” – sowohl als auch 😉 Warum ich das hier so klugscheißerisch schreibe? Weil ich finde, dass genau hier schon Respekt gegenüber anderen anfängt und es bei Kleinigkeiten beginnt, tolerant zu sein, damit es nicht ausartet und eskaliert.

    Ihr versöhnt mir mit dem Podcast den Saisonabschluss. Danke04!

    • Hallo Malaoshi,

      ich geb dir da vollkommen Recht aber… ich könnte jetzt richtig ausholen. Vielleicht sag ich im im nächsten Podcast dazu was.

      Liebe Grüße
      Pepo

      • Danke für die Rückmeldung, Pepo. Da bin ich ja gespannt…

        Wenn Du es thematisieren möchtest, ja klar. Hoffe Du hast mich richtig verstanden, dass es mir nicht um Kirchen oder ähnliches geht. Da darf jeder seine Meinung haben. Mein Anliegen ist eher – und jetzt komme ich auch zum Fußball zurück – Anderstickende (auch Fans) zu verstehen; das ist etwas anderes, als Verständnis für etwas zu haben! So verstehe ich, dass jemand auch Nicht-Schalke-Fan sein kann. Verständnis brauche ich dafür ja nicht aufzubringen 🙂 Und “hassen” möchte ich auch nicht Fans, die andere Farben tragen….

        Liebe blau-weiße Grüße!

  8. Glück auf Männer.

    Wieder einmal eine interessante und unterhaltsame Ausgabe. Für einen ruhigen Abend immer wieder gut, wenn euer Podcast läuft.
    Ich glaube, ich sollte die Tour in naher Zukunft auch mal durchziehen.

Hinterlasse einen Kommentar