Episode 6: Karsten Jahn spricht mit uns über die Taktik des S04

Eingetragen bei: Episode | 12

Kurz nach dem Leverkusen-Spiel aufgezeichnet bespricht Folge 6 vom Glückauf-Pils Podcast zusammen mit Karsten Jahn, dem Schalke Taktikfuchs, die letzten Spiele und die Entwicklung unter André Breitenreiter.

Darüberhinaus hielten wir den Biertest heute deutlich kürzer und konnten unter fünf Minuten das gar nichtmal so gute Endergebnis präsentieren.

Auch ein kleiner Ausritt zur Perspektive der Bundesliga, die mit der Dominanz der Bayern umzugehen verstehen muss hat es, eher zufällig, in die Sendung geschafft.

Außerdem suchen wir einen Sponsor für die Glückauf-Pils Loge in der Arena und Biersponsoren für unseren Weihnachtsgala.

Viel Spaß beim hören!

12 Antworten

  1. Man hatte bei der Folge größtenteils das Gefühl Schalke würde im dicksten Abstiegskampf stecken.
    Aber Sprüche wie “ich schaue nur Schalke”, “Fußballfans wollen ja immer, dass sich ihre Mannschaft verbessert, aber Schalke kann sich nicht mehr verbessern!” und “Wolfsburg wird kein Konkurrent mehr um die CL-Plätze sein” sorgen dann doch für ein beherztes Auflachen 😀

    Das Erfolgskonzept “steckt 2+ Schalke Fans in einen Raum und nehmt es auf” ist nahezu unschlagbar!

    Vorschläge für Spin-offs:
    – Pepo testet Autos
    – Pepo und Torsten sprechen mit einer Psychologin über das Phänomen Schalke
    – Pepo schießt sich im LaOla Club ab
    – more to come

    • Also… du hast da glaube ich was falsch verstanden 🙂

      Mit Schalke, kann sich nicht mehr verbessern war gemeint, dass Schalke nicht 1. oder 2. werden wird. Sondern Platz 4 das maximal ist. Kann auch Platz 3 sein aber auf keinen Platz 1. Also die Möglichkeit von Schalke ist im Moment einfach ausgeschöpft.

      Wolfsburg wird kein Konkurrent mehr sein, falls sich Volkswagen neu aufstellen muss. Da wird vermutlich als erstes gekürzt.

      Die Idee mit dem Auto gefällt mir. Die Episoden-Karre. “Herzlich Willkommen zum Glückauf-Pils Podcast, die Epsioden-Karre ist heute mal ein Aston Martin” – mag ich! Machen wir!

      • “Was sachste zur Sexiness in der Garage?” – Kann mir direkt vorstellen, wär n tolles Format.

  2. Meine erste Folge Glückauf Pils – war lecker 🙂
    Eine gute Mischung aus aktueller Standortbestimmung und saisonbegleitenden Themen.

    Zur Bayern-Dominanz: die ist so ausgeprägt wie nie zuvor, und sicher schädlich. Trotzdem wird auch diese irgendwann enden, auch wenn man zur Zeit nicht zu erkennen vermag wie und wodurch.

    Hört Ihr eigentlich selbst den Rasenfunk oder andere Podcasts und wie steht Ihr dazu?
    Ich bin über den sehr gelungenen Rasenfunk-Saisonrückblick nach der letzten Saison (mit Torstens Beitrag) auf Fußball-Podcasts gestoßen und höre den nun gelegentlich, z. B. das Schalke-Special letzte Woche. Hier werde ich nun auch weiter zuhören 🙂

    • Ich höre ne ganze Palette von anderen Podcasts aber nur selten andere Fußball-Podcasts. Das ist wohl Geschmacksache. Mich interessiert einfach nicht, was bei Hannover so los ist oder wie die Entwicklung da von statten geht. Ich hab das mal im Podcast salop mit “Ich bin kein Fussball-Fan, ich bin Schalke-Fan” gesagt.

      In meiner Podcast-Playlist ist:
      Alternativlos (Gesellschaft)
      Logbuch Netzpolitik (Netzpolitik)
      Manchmal höre ich die Biertests vom Maennerabend Podcast
      Methodisch Inkorrekt (Wissenschaft)
      und zahlreiche Wrestling-Podcasts beim einschlafen 🙂

  3. Moin!

    Fand diese Folge mit am besten bislang! Mir gefällt, wenn Ihr Euch den Karsten mit dazu holt. Außerdem fand ich Teil 6 um einiges strukturierter als die vorherigen. Und der Biertest war da, aber nicht zu ausufernd.

    Habt mir manchen Lacher und Schmunzler während der Fahrt ins Büro entlockt. Und das soll schon was heißen! ;)))

    Weiter so! Glück auf!

  4. Bisher haben mir alle Folgen gut gefallen. Ich mag es wenn sich Typen unterhalten mit denen man auch gut mal ein Bier trinken kann. So langsame geht das Niveau Richtung Sanft&Sorgfältig. Das gefällt mir. 😉

    Es kommt mir zwischendurch so vor als ob ihr Themen rasch beendet um eure Zeit nicht zu überschreiten. Der Podcast darf halt auch gern länger als eine Stunde dauern.
    Noch was? Ach ja Sebastian Rode von den Bauern ist ein 6er.
    Weitermachen. Lieben Gruß

  5. Außerdem fand ich Teil 6 um einiges strukturierter als die vorherigen.

    Es kommt mir zwischendurch so vor als ob ihr Themen rasch beendet um eure Zeit nicht zu überschreiten.

    Das ist klasse 🙂

    Ich fand diese Folge am wenigsten strukturiert und es ist stets eine Sorge von uns, dass wir zu kurz sind, weil es doch schon bitteschön eine Stunde sein sollte, ohne dass man ins Faseln geraten will.
    Dass das “andersrum” empfunden wird ist duraus angenehm. Danke fürs Feedback!

    • Hehehe! Klasse! So gehen Fremd- und Eigenwahrnehmung auseinander. 😉

      PS: besteht die Möglichkeit, dass Ihr eine Funktion einbaut, bei der man automatisch eine Info bekommt, wenn weitere Kommentare zu einem Beitrag kommen, den man selber kommentiert hat? So wie es das bei Torsten im Königsblog auch gibt. Oder bin ich nur zu blöd das zu aktivieren?! ;)))

  6. Hört Ihr eigentlich selbst den Rasenfunk oder andere Podcasts und wie steht Ihr dazu?

    Ich höre den Rasenfunk ziemlich regelmäßig, aber eigentlich nie die ganze Folge. Ich mag Max‘ professionelle Führung durch die Sendung und ich mag es, wenn die Gäste fundiert über „ihre Clubs“ erzählen – Gianni Costa als Gast zu Gladbach, einen Tag nachdem Favre in‘ Sack haute, war toll!
    Wenn dann aber die eigenen Clubs durch sind und die Gäste über Spiele reden, die sie selbst nur per Sportschauzusammenfassung mitbekommen haben, wenn überhaupt, schalte ich ab.

    Ansonsten höre ich viele Podcasts, aber auch kaum Fußballpodcasts. Absolut treu bin ich nur dem oben schon erwähnten Sanft & Sorgfältig und Just Baseball, da verpasse ich keine Folge. Bei allen anderen in meinem Podcatcher (bei mir übrigens „Podkicker Pro“ für Android) abonnierten Podcasts wähle ich die Downloads per Hand aus, je nachdem ob mir das Thema / der Gast gefällt. Meistens sind das aber Sendungen von ARD Sendern. Als weitere nicht-Profi-Podcasts habe ich nur noch den Männerabend und Küchenradio abonniert.

  7. Glückauf, ein toller Podcast war das. Auch Karsten als Gast ist klasse… Es zeichnet Euch aus, dass Ihr für Feedback offen seid und es ernst nehmt. Keep on talking 😉

Hinterlasse einen Kommentar